Noch Fragen?

Telefon: 0511/10 55 03 45
info@kommunalplusbildung.de

Kundenlogin

Newsletter

Digitalisierung - Schulen -

Termin-Nr.: 0001073
Seminarinformationen

Referent(en):
Dieter Olowson

Zeit/Ort:
09.05.2019 - von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Franz-Hitze-Haus
Kardinal-von-Galen-Ring 50
48149 Münster
Deutschland Nordrhein-Westfalen

Anlagen:

Anmeldung zum Seminar

Wählen Sie die Anzahl der anzumeldenden Personen

Wählen Sie Ihre Teilnahmegebühr:

Wählen Sie Ihre Anmeldeart:
Online über die Einrichtung/Nutzung eines Kundenkontos (empfohlen) Vorteile ansehen

Online ein Formular am Bildschirm ausfüllen

Offline via Fax/Post: Formular ausdrucken

Kurzbeschreibung

Schritt für Schritt sollen deutsche Schulen digitalisiert werden. Künftig sollen die Einrichtungen mit digitaler Technik, WLAN und Lernplattformen ausgestattet werden. Der erste und wichtigste Schritt ist die flächendeckende Ausstattung der Schulen mit der richtigen Infrastruktur. Breitband, Verteiler, LAN und WLAN müssen in den Schulen geplant, ausgeschrieben und gebaut werden.

In diesem Workshop erfahren Sie, was

bei der Ermittlung des Bedarfs, 
bei der Ausarbeitung des Medienentwicklungsplans,
bei der darin enthaltenen technischen Planung,
bei der Funkausleuchtung für ein WLAN, 
bei der Kostenschätzung für die Infrastruktur,
bei der Förderung zum Digitalpakt,
bei der Ausschreibung und Vergabe, 
beim Projektmanagement 
und der abschließenden Abnahme und Rechnungsprüfung beachten müssen.
 
Gemeinsam wird ein Projektablaufplan mit allen wesentlichen Meilensteinen zur Planung, Ausschreibung und Umsetzung der Infrastruktur erarbeitet.

Der Projektablaufplan kann als „Checkliste“ bei der Durchführung der Projekte verwendet werden.
Seminarinhalt

In diesem Workshop erfahren Sie, was

bei der Ermittlung des Bedarfs, 
bei der Ausarbeitung des Medienentwicklungsplans,
bei der darin enthaltenen technischen Planung,
bei der Funkausleuchtung für ein WLAN, 
bei der Kostenschätzung für die Infrastruktur,
bei der Förderung zum Digitalpakt,
bei der Ausschreibung und Vergabe, 
beim Projektmanagement 
und der abschließenden Abnahme und Rechnungsprüfung beachten müssen.
 
Gemeinsam wird ein Projektablaufplan mit allen wesentlichen Meilensteinen zur Planung, Ausschreibung und Umsetzung der Infrastruktur erarbeitet.

Der Projektablaufplan kann als „Checkliste“ bei der Durchführung der Projekte verwendet werden.
Referenten/Dozenten

Herr Dieter Olowson
vita

Herr Olowson ist Informatik-Betriebswirt und Geschäftsführer der OFP GmbH.