Noch Fragen?

Telefon: 0511/10 55 03 45
info@kommunalplusbildung.de

Kundenlogin

Newsletter

Die perfekte Ratsvorlage -

Termin-Nr.: 0001197
Seminarinformationen

Referent(en):
Gwendolin Jungblut

Zeit/Ort:
03.12.2018 - von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Franz-Hitze-Haus
Kardinal-von-Galen-Ring 50
48149 Münster
Deutschland Nordrhein-Westfalen

Anlagen:

Anmeldung zum Seminar

Wählen Sie die Anzahl der anzumeldenden Personen

Wählen Sie Ihre Teilnahmegebühr:

Wählen Sie Ihre Anmeldeart:
Online über die Einrichtung/Nutzung eines Kundenkontos (empfohlen) Vorteile ansehen

Online ein Formular am Bildschirm ausfüllen

Offline via Fax/Post: Formular ausdrucken

Kurzbeschreibung

Kennen Sie das Gefühl, dass Ihre Beschluss- oder Mitteilungsvorlagen falsch oder gar nicht verstanden werden? Haben Sie schon erlebt, dass Ihre Ausarbeitungen langwierige politische Diskussionen auslösten, die Sie niemals beabsichtigt hatten? Wurde Ihnen seitens der Ratspolitik bereits vorgehalten, dass Sie mit Hilfe von Fachbegriffen und Detailhäufung Verschleierungstaktik betreiben?

Kein Problem, damit sind Sie nicht allein. Denn Missverständnisse zwischen kommunalen Verwaltungen und ehrenamtlichen Ratspolitikern beruhen auf unterschiedlichen Rollen und damit verbundenen Erwartungshaltungen. Außerdem kann die bereichsspezifische Fachkompetenz dazu führen, dass der eigene Genauigkeitsanspruch auf Kosten der Verständlichkeit geht.

Die Kunst liegt darin, eine Balance zwischen entscheidungsrelevanten Informationen und inhaltlicher Überfrachtung zu finden. Neben der angenehmen Lesbarkeit können bestimmte Sprachcodes dabei helfen, die Akzeptanz für Entscheidungsvorschläge zu steigern. Zudem ist es wirkungsvoll, sich in politische Interessenabwägungen hineinzudenken und die Tragweite für die jeweiligen Gremien abzuschätzen.

Das alles lernen Sie anhand zahlreicher Beispiele, Szenarienübungen und konkreter Formulie-rungshilfen in diesem Seminar. Durch Ihren Argumentationsaufbau können Sie dazu beitragen, dass eine konstruktive Zusammenarbeit mit den politischen Entscheidungsträgern in Ihrem Fach-bereich/Sachgebiet zum Standard wird. Auf diese Weise werden Sie das Vertrauen in Ihre Sach-kompetenz noch steigern. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen!
Seminarinhalt

  • Die unterschiedlichen Rollen von Verwaltung und Politik
  • Sprachmuster erkennen und einsetzen
  • Schlüssiger Argumentationsaufbau
  • Die Kunst des Weglassens
  • Beispielvorlagen: Kür, Pflicht und blanker Horror
  • Politische Rahmenbedingungen und Entscheidungszwänge einschätzen
  • Zeitraubende Nachfragen vermeiden
  • Anlassgerechte und szenariotaugliche Formulierungen wählen
Referenten/Dozenten

Frau Gwendolin Jungblut
vita

Volljuristin, ist seit 2007 bei The LeaderShip. Zuvor hat sie mehrere Jahre als Journalistin gearbeitet, unter anderem als Pressesprecherin von Bundestags- und Landtagsabgeordneten. Als politische Funktionsträgerin hat sie verschiedene Wahlkämpfe geleitet und betreut. Zugleich hat sie als Ratsfrau und Kreistagsabgeordnete kommunalpolitische Entwicklungsprozesse kennengelernt und mitgeprägt. Gwendolin Jungblut war Mitherausgeberin des Informationsdienstes "Bürgermeister Aktuell", zu ihren Veröffentlichungen zählen beispielsweise die Handreichungen "Kandidaten finden und Wähler gewinnen" sowie "Wissensmanagement für Fraktionen".