Noch Fragen?

Telefon: 0511/10 55 03 45
info@kommunalplusbildung.de

Kundenlogin

Newsletter

Vorbeugender Brandschutz in Kindergärten und Schulen -

Termin-Nr.: 0001206
Seminarinformationen

Referent(en):
Georg Spangardt

Zeit/Ort:
04.02.2019 - von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Franz-Hitze-Haus
Kardinal-von-Galen-Ring 50
48149 Münster
Deutschland Nordrhein-Westfalen

Anlagen:

Anmeldung zum Seminar

Wählen Sie die Anzahl der anzumeldenden Personen

Wählen Sie Ihre Teilnahmegebühr:

Wählen Sie Ihre Anmeldeart:
Online über die Einrichtung/Nutzung eines Kundenkontos (empfohlen) Vorteile ansehen

Online ein Formular am Bildschirm ausfüllen

Offline via Fax/Post: Formular ausdrucken

Kurzbeschreibung

Der Schutz von Kindern im Rahmen des vorbeugenden Brandschutzes hat höchste Priorität. Die Anforderungen zur Rettung von Säuglingen, Kleinkindern, Schülern mit und ohne Handicap stellt hohe Anforderungen an moderne Schulkonzepte und von Feuerwehren empfohlene bauliche Anlagen.

Erfahren Sie von einem erfahrenen Dozenten der Berufsfeuerwehr Köln, welche Schritte zur Rettung  für die jeweilige Altersgruppe empfohlen sind. Hierzu erhalten Sie Tipps und Handreichungen aus Praxisfällen.

Gerne können Sie im Vorfeld konkrete Fragen oder Fälle schildern, die auf diesem Workshop gemeinsam erörtert und beantwortet werden sollen.
Seminarinhalt

1. Schutzziel "Selbstrettung"

- Allgemeiner rechtlicher Rahmen

- Brandschutzkonzepte für Kindergärten

- Empfehlungen der Feuerwehr zu Einrichtungen der Kindertagespflege

2. Gebäuderäumung in Einrichtungen der Kindertagespflege

- Gebäuderäumung unter Beteiligung von Säuglingen und Kleinkindern (U3)

- Gebäuderäumung unter Beteiligung von Kindern (3 - 6 Jahre)

3. Moderne pädagogische Schulkonzepte

- Klassenräume und Frontalunterricht

- Konsequenzen aus der PISA-Studie 2000

- Lernlandschaften, Lerncluster, Lerninseln

4. Inklusion

- UN-Resolution über die Rechte von Menschen mit Behinderungen

- Zu berücksichtigende Handicaps 

5. Rettungswege

- Selbstrettung

- Barrierefreiheit

- Bauliche Rettungswege

6. Empfehlungen der Feuerwehr zum modernen Schulbau

- Rettungswegkonzepte

- Kompensation des Wegfalls "notwendiger Flure"

7. Fallbeispiel "Bildungslandschaft-Altstadt-Nord (BAN)" in Köln

- Neubau von modernen Schulgebäuden

- Sanierung und Umbau von Bestandsschulbauten

8. Frage- und Antwortrunde

Referenten/Dozenten

  

Herr Georg Spangardt

Branddirektor bei der Berufsfeuerwehr Köln a.D.