Noch Fragen?

Telefon: 0511/10 55 03 45
info@kommunalplusbildung.de

Kundenlogin

Newsletter

Die rechtssichere Kalkulation von Elternbeiträgen und Verpflegungsentgelten -

Termin-Nr.: 0001215
Seminarinformationen

Referent(en):
Benjamin Wagner

Zeit/Ort:
16.01.2019 - von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Liudgerhaus
Überwasserkirchplatz 3
48143 Münster
Deutschland Nordrhein-Westfalen

Anlagen:

Anmeldung zum Seminar

Wählen Sie die Anzahl der anzumeldenden Personen

Wählen Sie Ihre Teilnahmegebühr:

Wählen Sie Ihre Anmeldeart:
Online über die Einrichtung/Nutzung eines Kundenkontos (empfohlen) Vorteile ansehen

Online ein Formular am Bildschirm ausfüllen

Offline via Fax/Post: Formular ausdrucken

Kurzbeschreibung

Der Fachbereich der Kleinkinderbetreuung durchläuft aktuell mehrere Neuerungen, die sich in nicht unerheblichem Maße auf dessen Gesamtkosten und die Kostenstruktur auswirken. Tarifänderungen im letzten Jahr und Anfang dieses Jahres setzen die kommunalen Kassen erheblich unter Druck. Aber auch eine Überarbeitung des Kita-Gesetzes wird voraussichtlich durch einen verbesserten Betreuungsschlüssel zu höheren Personalkosten führen. Ohnehin stellt die Kalkulation von Elternbeiträgen auf Basis fundierter betriebswirtschaftlicher Instrumente eine Herausforderung für die Kommunen dar. Insbesondere die kalkulatorische Umsetzung der Kita-spezifischen Vorschriften ist in der Praxis oft hürdenreich.

Neben Grundlagenkenntnissen zur Kostenbeitragskalkulation vermittelt das Seminar vor allem das Vorgehen zur rechtssicheren Berechnung von Elternbeiträgen nach § 90 SGB VIII unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Grundlagen. Hierzu gehören nicht nur die typischen Betriebskosten, sondern auch kalkulatorische Kostenanteile. Es wird verdeutlicht, an welchen Punkten der Träger Entscheidungsfreiheit hat und an welchen Punkten ihm – u.a. durch aktuelle Rechtsprechung – gewisse Prinzipien zur Pflicht werden.

Die Teilnehmer werden im Seminar Schritt für Schritt an die Thematik herangeführt bis am Ende alle relevanten Kostenbeitragsbestandteile kalkuliert und auf die unterschiedlichen Betreuungsgruppen und –zeiten umgelegt sind. An ausgewählten praktischen Fällen wird die Bedeutung des zu behandelnden Stoffes veranschaulicht und die Berechnung von Elternbeiträgen vertieft. Aktuelle Neuerungen wie Tarifabschlüsse und Änderungen der Betreuungsschlüssel werden entsprechend berücksichtigt und aufgearbeitet

Seminarinhalt

Rechtsgrundlagen

Rechtsprechung zur Rechtsnatur des Elternbeitrages

Kita-Gesetz

Ansatzfähige Kosten

Berechnung der kalkulatorischen Kosten

Berücksichtigung von Preisanstiegen

Umgang mit dem Essensgeld

Leistungsproportionalitätsprinzip

Äquivalenzprinzip      

Übungsaufgaben zur Ermittlung von Kostenbeiträgen auf Grundlage einer Kostenrechnung

Referenten/Dozenten

Herr Benjamin Wagner
vita

Benjamin Wagner arbeitet als Kommunalberater und ist Dozent für verschiedene Kommunalakademien. Seine Tätigkeitsschwerpunkte im Institut für Public Management (IPM) am Institut für Prozessoptimierung und Informationstechnologien (IPO-IT), Berlin, liegen in den Bereichen Wirtschaftlichkeitsbetrachtung, Kosten- und Leistungsrechnung und Gebührenkalkulation