Noch Fragen?

Telefon: 0511/10 55 03 45
info@kommunalplusbildung.de

Kundenlogin

Newsletter

Workshop: Das Insolvenzrecht 2018 in der kommunalen Praxis -

Termin-Nr.: 0001230
Seminarinformationen

Referent(en):
Philipp Klass

Zeit/Ort:
01.07.2019 - von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Franz-Hitze-Haus
Kardinal-von-Galen-Ring 50
48149 Münster
Deutschland Nordrhein-Westfalen

Anlagen:

Anmeldung zum Seminar

Wählen Sie die Anzahl der anzumeldenden Personen

Wählen Sie Ihre Teilnahmegebühr:

Wählen Sie Ihre Anmeldeart:
Online über die Einrichtung/Nutzung eines Kundenkontos (empfohlen) Vorteile ansehen

Online ein Formular am Bildschirm ausfüllen

Offline via Fax/Post: Formular ausdrucken

Kurzbeschreibung

Der rechtssichere Umgang mit dem aktuellen Insolvenzrecht steht im Mittelpunkt dieses Workshops, zu dem wir Herrn Amtsgerichtsdirektor Dr. Klass als Referenten gewinnen konnten.

Neben einer Einführung in diese Materie, die vor allem für Nichtjuristen gedacht ist, stehen die Darstellung von typischen Fällen und deren gemeinsamer Lösungserarbeitung im Fokus. Erfahren Sie, welche Rechte die Kommunen im Falle einer Insolvenz des Schuldners haben, wie der Umgang mit dem Insolvenzverwalter optimiert werden kann und welche aktuellen Fälle in der Praxis wichtig sind. Abgerundet wird der Workshop mit einem Ausblick auf das aktuelle Insolvenzrecht in diesem Bereich.

Gerne können Sie uns Ihre Fragen mailen, die wir dann an den Referenten weiterleiten werden.

Um eine intensive Diskussion zu ermöglichen, haben wir die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt.

Seminarinhalt

-          Grundlagen des Insolvenzrechts

-          Verfahrensablauf

-          Gläubigergruppen in der Insolvenz

-          Forderungsanmeldung

-          Grundsätze des Anfechtungsrechts

-          Auswirkungen des Insolvenzeröffnung auf die Einzelzwangsvollstreckung

-          Restschuldbefreiung

-          Insolvenzrecht 2019

-          Rechtsprechung

Referenten/Dozenten

  

Herr Dr. Philipp Klass
Herr Dr. Klass ist ein Insolvenzrichter der ersten Stunde und kann der kommunalen Praxis viele Tipps und Handreichungen geben.