Noch Fragen?

Telefon: 0511/10 55 03 45
info@kommunalplusbildung.de

Kundenlogin

Newsletter

Führung, Motivation und Umgang mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern -

Termin-Nr.: 0001239
Seminarinformationen

Referent(en):
Arnd Stiel

Zeit/Ort:
02.10.2019 - von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Liudgerhaus
Überwasserkirchplatz 3
48143 Münster
Deutschland Nordrhein-Westfalen

Anlagen:

Anmeldung zum Seminar

Wählen Sie die Anzahl der anzumeldenden Personen

Wählen Sie Ihre Teilnahmegebühr:

Wählen Sie Ihre Anmeldeart:
Online über die Einrichtung/Nutzung eines Kundenkontos (empfohlen) Vorteile ansehen

Online ein Formular am Bildschirm ausfüllen

Offline via Fax/Post: Formular ausdrucken

Kurzbeschreibung

Dieses Seminar ist ausschließlich für Führungskräfte in der kommunalen Verwaltung konzipiert worden und geht auf folgende Punkte ein:

 

  • Warum Motivation von Mitarbeiter/-innen keine Aufgabe von Führungskräften ist
  • Gängige Motivationstheorien und deren Anwendbarkeit in der Praxis
  • Was macht eine gute Führungskraft aus?
  • Hauptkritikpunkte von Mitarbeiter/-innen an Führungskräfte
  • Führungsmodelle und deren Anwendbarkeit und Scheitern
  • Moderne Anreizsysteme für einen Bewerbermarkt
  • Umgang mit Minderleistern
Seminarinhalt

  • Statistik: Zufriedenheit und Glück vs. Berufsalltag
  • Anforderungen an Führungskräfte
  • Motivation von Mitarbeiter/-innen klappt nicht
  • Motivationstheorien und deren Anwendbarkeit
  • "Hygienefaktoren" im eigenen Haus
  • Umgang mit Mitarbeiter/-innen: Häufige Kritik
  • Führungsstile und deren Anwendbarkeit und Scheitern
  • Eigen- und Fremdwahrnehmung von Führungskräften
  • Moderne Anreizsysteme in der Verwaltung bei einem zunehmenden Bewerbermarkt: Was bieten Sie?

-       Telearbeit – Muster (28 Seiten)

-       Zeitansparmodell – Muster

-       360 Grad – Feedback

-       Beweislastumkehr bei Optimierungsideen

-       Kreatives Chaos

  • Umgang mit Minderleistern: Versagen von Führung
Austausch, Diskussion und Zusammenfassung
Referenten/Dozenten

Herr Dr. Arnd Stiel

Rechtsanwalt, Betriebswirt (IWW), Lehrbeauftragter für Rhetorik