Noch Fragen?

Telefon: 05101 / 59 90 630
info@kommunalplusbildung.de

Kundenlogin

Newsletter

Dokumenten-Management in der Verwaltung - - Sach ma, hast Du die Akte Meier gesehen? -

Termin-Nr.: 0001352
Seminarinformationen

Referent(en):
Hardy Hessenius

Zeit/Ort:
28.04.2020 - von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Liudgerhaus
Überwasserkirchplatz 3
48143 Münster
Deutschland Nordrhein-Westfalen

Anlagen:

Anmeldung zum Seminar

Wählen Sie die Anzahl der anzumeldenden Personen

Wählen Sie Ihre Teilnahmegebühr:

Wählen Sie Ihre Anmeldeart:
Online über die Einrichtung/Nutzung eines Kundenkontos (empfohlen) Vorteile ansehen

Online ein Formular am Bildschirm ausfüllen

Offline via Fax/Post: Formular ausdrucken

Kurzbeschreibung

Möchten Sie Verwaltungsarbeit modern gestalten, kommen Sie um entsprechende DMS-Lösungen nicht herum. Da man damit aber Kosten senken und gleichzeitig die Qualtität der Verwaltungsarbeit erhöhen kann, spricht eigentlich nichts gegen die Einführung eines solchen Systems.
 
Und der Gesetzgeber sieht es auch so: Das Onlinezugangsgesetz (OZG) lässt sich kaum ohne ein funktionierendes Dokumenten-Management-System umsetzen - und bis 2022 ist es nicht mehr lang!
 
In diesem Seminar geht darum, zu verstehen, wie DMS arbeitet, welche Möglichkeiten sich bieten und was man alles so beachten sollte, wenn man die Einführung eines solchen Systemes plant.
 
In einem Folgeseminar werden konkrete Projektplanungs-Schritte durchgearbeitet, um ein DMS-Projekt erfolgreich durchzuführen.

Das Seminar wird geleitet von Herrn Hessenius, IT-Leiter in Westoverledingen, mit mehr als 25 Jahren Erfahrung.
Seminarinhalt

Die Grundlagen:

 

  • DMS IST eGovernment - ja echt!
  • Was sollte ein DMS mindestens können?
  • Wen betriffts (Führung, IT, Personalvertretung, Datenschutz)
  • Lebenszyklus eines Dokuments, Aufbewahrungsfristen
  • Kleine Marktübersicht
  • Betriebswirtschaftliche Betrachtung des Dokumentenmanagements

 

Begrifflichkeiten:

 

  • Was ist was?
  • Schnittstellen
  • Prozesse und Workflow
  • Huch - das OZG
  • Ist ein Aktenplan noch zeitgemäß?
  • elektronische Archivierung

 

Tipps zur Einführung:

 

  • Nutzenargumentation für elektronisches Dokumentenmanagement
  • Amortisationsberechnung - Suchen mit und ohne DMS
  • Ich will ja, aber die Nutzer nicht
  • Mein Chef findets gut - mehr aber auch nicht
  • Soll das doch die IT machen

 

Die Zukunft:

 

  • Künstliche Intelligenz
  • Home-Office
  • Wolkenkuckucksheim - DMS aus der Cloud

 

Lebende Beispiele:

 

  • Meisterklasse: Digitalisieren des kompletten Posteingangs
Referenten/Dozenten

Herr Hardy Hessenius
Herr Hessenius ist Leiter einer IT-Abteilung der Gemeinde Westoverledingen.
Darüberhinaus berät er kommunale Organisationen in Organisations- und IT-Fragen.