Kundenlogin

Newsletter


0001444
Kalkulation von Wasser- und Abwassergebühren


Kategorie

Finanzen / Kommunalwirtschaft / Steuern

Termin

28.09.2020 - von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Anmeldeschluss

28.09.2020 10:00 Uhr

Dozenten

Matthias Kossyk, Nadine Micus-Zurheide

Ort

Haus des Landessportbundes
Ferdinand-Wilhelm-Fricke Weg 10
30169 Hannover
Deutschland

Termin buchen

Wählen Sie die Anzahl der anzumeldenden Personen:

Wählen Sie Ihre Teilnahmegebür:

Wählen Sie Ihre Anmeldeart:
Online ein Formular am Bildschirm ausfüllen (empfohlen)

Offline via Fax/Post: Formular ausdrucken

Online via E-Mail


Kurzbeschreibung

In bewährter Referentenkombination geben Ihnen eine Juristin und ein Kaufmann sowohl juristische als auch betriebswirtschaftliche Handreichungen, damit Satzung und Kalkulation rechtssicher und sachgerecht sind. Anhand der neuesten Rechtsprechung werden Muster vorgestellt, die rechtssicher sind.

Seminarinhalt

1. Abgabenrechtliche Anforderungen an eine Gebührenkalkulation

     2.1. Aufstellen einer wirksamen Satzung

     2.2. Abgabenrechtlicher Einrichtungsbegriff

     2.3. Zulässigkeit von Gebührenarten und -maßstäben

     2.4. Aktuelle rechtliche Besonderheiten

2. Grundlagen der Gebührenkalkulation

     2.1. Betriebswirtschaftlicher Lösungsansatz

         • Stufen der Kostenrechnung

         • Aufbau eines Betriebsabrechnungsbogens

     2.2. Kostenansatz in der Gebührenkalkulation

         • Gebührenfähige Kosten im Einzelnen

         • Bemessung kalkulatorischer Zinsen und Abschreibungen

            • Ausgleich von Gebührenüber- und -unterdeckungen

3. Gebührenkalkulation in der Praxis

     3.1. Abwasserbeseitigung

         • Sachgerechte Kostenverteilungsschlüssel

         • Straßenbaulastträger als Gebührenzahler

     3.2. Wasserversorgung

          • Besonderheiten der Wasserversorgung

         • steuerliche Fragestellungen

         • Wirkung einer Grundgebühr

     3.3. Aktuelle Einzelfragen