Kundenlogin

Newsletter


0001461
Online-Seminar: Sozialdatenschutz im Überblick - Besonderheiten in der Kinder- und Jugendhilfe


Kategorie

Sozialrecht und Wohnen

Termin

01.10.2020 - von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldeschluss

01.10.2020 09:00 Uhr

Dozent

Jan Kepert

Ort

Online-Workshop

Termin buchen

Wählen Sie die Anzahl der anzumeldenden Personen:

Wählen Sie Ihre Teilnahmegebür:

Wählen Sie Ihre Anmeldeart:
Online ein Formular am Bildschirm ausfüllen (empfohlen)

Offline via Fax/Post: Formular ausdrucken

Online via E-Mail


Kurzbeschreibung

Im Rahmen dieses Online-Seminars geht es um die sozialdatenschutzrechtlichen Anforderungen, die bei der Erhebung, Speicherung, Übermittlung und Nutzung von Sozialdaten (Datenverarbeitung) zwingend einzuhalten sind. Dabei wird insbesondere auf die EU-Datenschutz GrundVO eingegangen.

Ferner werden die spezifischen Besonderheiten, welche bei der Datenverarbeitung in der Jugendhilfe zu beachten sind, erläutert. Die Anforderungen für eine rechtmäßige Datenverarbeitung werden anhand kurzer Fallbeispiele verdeutlicht.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeitende der Sozialleistungsbehörden, insbesondere der Jugendämter sowie der Leistungserbringer.

Seminarinhalt

  • Sozialdatum und Verpflichtete nach § 35 SGB I
  • Anwendbarkeit der EU-DSGVO in der Sozial- bzw. Jugendhilfe
  • Sozialdatenschutz und freie Träger
  • Datenschutzrechtliche Schritte: Datenerhebung, Datenspeicherung, Datenübermittlung, Datennutzung
  • Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung: Rechtsgrundlage nach §§ 67 ff. SGB X bzw. §§ 62 ff SGB VIII oder Vorliegen einer Einwilligung
  • Besonderheiten nach dem SGB VIII (insbesondere § 65 SGB VIII)
Leitung/Dozenten