Kundenlogin

Newsletter


0001470
Online-Seminar: Der rechtssichere Umgang mit Nachträgen am Bau in der kommunalen Praxis - Aktuelle Entwicklungen in 2021


Kategorie

Mietrecht / Wohnungsunternehmen

Termin

12.01.2021 - von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Anmeldeschluss

12.01.2021 10:00 Uhr

Dozent

Susanne Bergmann-Drees

Ort

Online-Workshop

Termin buchen

Wählen Sie die Anzahl der anzumeldenden Personen:

Wählen Sie Ihre Teilnahmegebür:

Wählen Sie Ihre Anmeldeart:
Online ein Formular am Bildschirm ausfüllen (empfohlen)

Offline via Fax/Post: Formular ausdrucken

Online via E-Mail


Kurzbeschreibung

Gerade in der kommunalen Baupraxis ist das Thema „Nachträge und Bauverzögerungsansprüche” von immer größerer Bedeutung. Bauunternehmen als Bieter in öffentlichen Vergabeverfahren kalkulieren knapp, um den Bauauftrag zu erhalten. Daher wurden während der Bauausführung Mengenänderungen, Änderungswünsche des Auftragsgebers oder Lücken in der Leistungsbeschreibung genutzt, um durch Nachträge mögliche Defizite auszugleichen. Hinzu kommt, dass die Rechtsprechung im Fall von Bauverzögerungen – wie etwa bei einem verspäteten Baubeginn – den Auftragnehmern verstärkt Zahlungsansprüche zubilligt.

Das vorliegende Seminar befasst sich intensiv aus Sicht des kommunalen Praktikers mit Nachträgen und Verzögerungsschäden im Baubereich. Auch die Nachtragsvermeidung im Vorfeld der Baudurchführung wird mit Ihnen diskutiert.

Eingegangen wird auch auf die neuste Rechtsprechung zum Anerkenntnis von Nachtragsleistungen und die geplanten Änderungen für 2021.

Gerne können Sie uns auch Fragen zum Seminar per Email senden, die wir dann umgehend an die Referentin weiterleiten werden.

Seminarinhalt

  • Nachtragsvermeidung, insbesondere vor Vertragsschluss
  • Bestimmung des Leistungssolls
  • Mengenänderungen: Preisanpassung beim Einheitspreisvertrag
  • Geänderte und zusätzliche Leistungen auf Anordnung des Auftraggebers
  • Aktuelle Entwicklungen und Rechtsprechung 2020/2021
  • Anordnung
  • Ankündigungserfordernis
  • Leistungen ohne ausdrücklichen Auftrag
  • Nachträge beim Pauschalpreisvertrag
  • Anerkenntnis von Nachtragsleistungen: Neueste Rechtsprechung
  • Bauverzögerungen
    • Mehrvergütung bei verspätetem Baubeginn/verzögerter Zuschlagserteilung
    • Nachträge und Bauverzögerungen