Kundenlogin

Newsletter


0001519
Novelle SGB VIII: Kinderschutz inklusive Neuregelung des SGB VIII sowie Hilfe zur Erziehung


Kategorie

Sozialrecht und Wohnen

Termin

12.03.2021 - von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldeschluss

12.03.2021 09:30 Uhr

Dozent

Jan Kepert

Ort

Internet
Erreichbar mit jedem aktuellen Browser  
 
Deutschland

Termin buchen

Wählen Sie Ihre Teilnahmegebür:

Wählen Sie Ihre Anmeldeart:
Online ein Formular am Bildschirm ausfüllen (empfohlen)

Online via E-Mail (empfohlen)

Offline via Fax/Post: Formular ausdrucken


Kurzbeschreibung

Mit dem KJSG soll das gesamte SGB VIII eine inklusive Neuausrichtung erfahren.

Auf Stufe 1 sollen bereits 2021 wichtige Rechtsänderungen in diesem Zusammenhang in Kraft treten.

Auf Stufe 2 und 3 sollen 2024 und 2028 weitere Rechtsänderungen erfolgen.

Neben der „großen Lösung“ hinsichtlich der Eingliederungshilfe für alle Kinder und Jugendlichen sowie junge Volljährige mittels § 41 SGB VIII geht es dabei auch um das Rechtsverhältnis zur Hilfe zur Erziehung. Auch Beratungsansprüche und Verfahrensvorschriften sind in diesem Zusammenhang von Bedeutung. Intensiv angesprochen werden insbesondere die Neuregelungen in §§ 10, 10b SGB VIII sowie § 27 und § 35a SGB VIII

Seminarinhalt

  1. Eingliederungshilfe für alle Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
  2. Rechtsverhältnis zur Hilfe zur Erziehung
  3. Beratungsansprüche und Verfahrensvorschriften
  4. Intensive Behandlung der §§ 10, 10b SGB VIII sowie § 27 und § 35a SGB VIII.
  5. Austausch und Zusammenfassung
Leitung/Dozenten