Kundenlogin

Newsletter


0001554
Online-Seminar: Früherkennung Korruption - Richtiges Handeln und Beispiele aus der Praxis


Kategorie

Verwaltungssteuerung

Termin

05.07.2021 - von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Anmeldeschluss

05.07.2021 10:00 Uhr

Dozent

Wolf-Tilman Baumert

Ort

Internet
Erreichbar mit jedem aktuellen Browser  
 
Deutschland

Termin buchen

Wählen Sie Ihre Teilnahmegebür:

Wählen Sie Ihre Anmeldeart:
Online ein Formular am Bildschirm ausfüllen (empfohlen)

Online via E-Mail (empfohlen)

Offline via Fax/Post: Formular ausdrucken


Kurzbeschreibung

Dieses Online-Seminar leitet Herr OStA Baumert, der Leiter der Abteilung Wirtschaftskriminalität bei der StA Wuppertal.

Der Schwerpunkt liegt im Bereich "Früherkennung" von möglichem strafbaren Verhalten einzelnener Mitarbeiter. Bürgermeister und Führungskräfte sollten sowohl zum Schutz der ganz überwiegend ehrlichen Mitarbeiter als auch zum Nachweis ihrer Anti-Korruptions-Strategien ein "Frühwarnsystem" implementieren und genauestens auf Alarmsignale achten.

Sie erhalten ein Bündel an Präventionsstrategien, das Sie in Ihrer Kommune mit den bisherigen Bestrebungen im Bereich der Anti-Korruptions-Maßnahmen abgleichen und ggf. anpassen können.

Zudem erhalten Sie wertvolle Tipps auch in den Bereichen "Spenden" und "Sponsoring", um dort rechtssicher zu handeln.

Ferner bekommen Sie Handreichungen, wie bei Verdachtsfällen "richtig" gehandelt werden sollte.

Das Erlernte wird anhand konkreter Fälle und in Gruppenarbeiten geübt.

Schließlich besteht noch die Möglichkeit des Austausches.

Seminarinhalt

  • Erscheinungsformen der Korruption mit Darstellung der üblicherweise auftretenden Tätertypen und Tatvarianten
  • Darstellung der gesetzlichen Tatbestände mit einer Erläuterung der wichtigsten Fachbegriffe
  • Darstellung der üblichen Begleitdelikte (Keine Korruption ohne Untreue pp.)
  • Strafzumessungsregeln bei Korruptionstaten einschließlich der Kronzeugenregelung (oder einfach, wer redet schadet anderen aber nutzt sich selbst)
  • Die Anwendung der Regeln der Amtsträgerkorruption auf Unternehmen (z.B. kommunale Unternehmen)
  • Spenden und Sponsoring (Fremdmittel richtig einwerben) -
  • Ausgewählte Korruptionsfälle mit Darstellung möglicher Vermeidungsstrategien (aus den Fehlern anderer lernen)
  • Präventionsstrategien inklusive Möglichkeiten der Früherkennung
  • Richtiges Handeln bei Verdacht
  • Vertiefung des Erlernten in Gruppenarbeit (Fälle werden dargestellt und eine passende Reaktion entworfen)
  • Austausch und Zusammenfassung