Kundenlogin

Newsletter


0001564
Online-Seminar - Zusatztermin: HOAI 2021 - Was gilt, was gilt nicht mehr? - Mit Besprechung eines Muster-Vertrages


Kategorie

Vergaberecht

Termin

26.05.2021 - von 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Anmeldeschluss

26.05.2021 10:00 Uhr

Dozent

Susanne Bergmann-Drees

Ort

Online-Seminare für Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Termin buchen

Wählen Sie Ihre Teilnahmegebür:

Wählen Sie Ihre Anmeldeart:
Online ein Formular am Bildschirm ausfüllen (empfohlen)

Online via E-Mail (empfohlen)

Offline via Fax/Post: Formular ausdrucken


Kurzbeschreibung

Die HOAI gibt es bereits seit über 40 Jahren, doch nach zwei kurz aufeinander folgenden Novellen in den Jahren 2009 und 2013 ließ die nächste Novelle der Vergütungsordnung nun etwas länger auf sich warten.

Der Hintergrund, der die Neuerungen der HOAI zum Jahr 2021 notwendig machte, ist die Entscheidung des EuGH vom 04.07.2019, mit welcher der EuGH die Mindest- und Höchstsatzregeln der deutschen HOAI für europa-rechtswidrig erklärte und dem deutschen Normgeber aufgab, diesen Verstoß zu beseitigen.

Dieses Seminar befasst sich daher mit den Grundlagen der Honorarberechnung und den durch die HOAI 2021 geltenden Änderungen.

Ausführlich bespricht Frau Dr. Bergmann-Drees einen Muster-Vertrag, den sie für Ihre Mandant*innen entwickelt hat und der in den Seminarunterlagen enthalten ist.

 

Seminarinhalt

1. Entfall der Mindest- und Höchstsätze

2. Basishonorar als Fiktion

3. Fälligkeit von Zahlungen gem. § 15 HOAI

4. Wegfall des Schriftformerfordernisses

5. Tipps zur Vertragsgestaltung: Mustervertrag und Erläuterungen zu den einzelnen Punkten

6. Offene Fragerunde und Zusammenfassung