Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit die Seite funktioniert. KommunalplusBildung | Seminare

Online-Seminar: Bescheidtechnik im Ordnungsrecht

Kurzbeschreibung

Frau Dr. Killinger bekommt in Ihrer Praxis als Richterin und Präsidentin des VG Lüneburg viele Bescheide von kommunale Praktikern zu sehen, die zum Teil vermeidbare Schnitzer, heilbare Formfehler, jedoch auch mitunter für das Prozessergebnis verheerende Konsequenzen enthalten.

Erfahren Sie, welch mächtiges Instrument der kommunale Bescheid ist und worauf allerdings besonders zu achten ist.

Der Kurs richtet sich an Nichtjurist:innen und dient Einsteigern zur Orientierung und Fortgeschrittenen zur Auffrischung.

Seminarinhalt

  • Der Bescheid als unglaublich starkes Instrument der kommunalen Praxis.
  • Vermeidbare formelle Fehler (u.a. Adressat, Bestimmtheit)
  • Unschöne Fehler, die jedoch heilbar sind (u.a. Anhörung)
  • Massive Fehler und Hinweise des Gerichts
  • Unheilbare Fehler und Nichtigkeit (z.B. § 44 VwVfG)
  • Schwerpunkt des Bescheides: Grundverwaltungsakt und Tenorierung
  • Amtsermittlung: Bedeutung, Tiefenschärfe, Grenzen
  • Tatbestand im Gesetz: Was prüft man wie?
  • Ermessen: Häufige Fehlerquelle, Prüfungskanon, Ausführungsdichte
  • Wenn es schnell gehen muss: Mündlicher Bescheid, Anordnung der sofortigen Vollziehung, Verwaltungsvollstreckung
  • Besonderheiten im Polizei- und Ordnungsrecht (u.a. Gefahrenbegriffe, Störerauswahl, Verhältnismäßigkeit)
  • Aktuelle Rechtsprechung zu ausgewählten Themenfeldern
  • Kostenrecht

Details

Seminar
Online-Seminar: Bescheidtechnik im Ordnungsrecht - Tipps und Handreichungen aus Sicht einer Verwaltungsrichterin
ID
0001732
Termin
01.09.2022 - von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
01.09.2022 - 10:00 Uhr
Ort
Online-Seminare für Niedersachsen
Kategorie
Verwaltungs- und Kommunalrecht

Preis

365,00 Euro - Bedienstete der öffentlichen Verwaltung
690,00 Euro - Andere
250,00 Euro - Auszubildende