Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit die Seite funktioniert. KommunalplusBildung | Seminare

Online - Seminar: Nutzungsänderungen und Bestandsschutz

Dipl.-Ing. TU u. M.B. Harald Toppe

Ihr Dozent bei diesem Seminar

Kurzbeschreibung

Die meisten Bauvorhaben betreffen bereits vorhandene bauliche Anlagen. Nutzungsänderungen können allein erfolgen, gehen aber häufig auch mit baulichen Änderungen einher. Durch die zunehmende Verdichtung des Innenbereichs stoßen diese Bauvorhaben immer häufiger an ihre baurechtlichen Grenzen.

Sowohl der Planer als auch der Prüfer stehen mehr denn je vor der Frage, wie damit umgegangen werden kann. Neben den baurechtlichen Kniffligkeiten gewinnt dann auch eine intensivere verwaltungsrechtliche Auseinandersetzung mit den jeweiligen „Fällen“ an Bedeutung.

In diesem Seminar wird das Thema anhand des in Niedersachsen geltenden öffentlichen Baurechts behandelt.

Bitte senden Sie Ihre Fälle bis eine Woche vor Seminarbeginn zu, so dass sie vom Dozenten in den Vortrag an passender Stelle eingearbeitet werden können: arnd.stiel@kommunalplusbildung.de

Seminarinhalt

  • Welche aktuellen Entwicklungen des Rechts haben Einfluss?
  • Was ist Bestandsschutz im öffentlichen Baurecht?
  • Wann erhält, bzw. verliert ein Bauvorhaben diesen Schutz?
  • Wann verlässt eine „geänderte“ Nutzung die Variationsbreite der vorhandenen Genehmigung?
  • Welche Folgen entstehen daraus?
  • Welche neuen Anforderungen können sich stellen?
  • Wie unterscheiden sich formeller und materieller Bestandsschutz?
  • Wie wird das in den einzelnen Rechtsbereichen ausgestaltet und wie können Lösungen aussehen?
  • Wie werden Nachbarn mit eingebunden und was ist ihnen zumutbar?
  • Wie stellt sich die Situation in den Spezialfällen von Bauvorhaben für „Flüchtlingsunterkünfte“ sowie „Covid“- und andere im Baurecht neu eingeführten „Notsituationen“ dar?
  • Aktuelle Fälle aus der Rechtsprechung insbesondere aus Niedersachsen
  • Fragen der Teilnehmer:innen

Details

Seminar
Online - Seminar: Nutzungsänderungen und Bestandsschutz
ID
0001794
Termin
03.11.2022 - von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
03.11.2022 - 10:00 Uhr
Ort
Online-Seminare für Niedersachsen
Kategorie
Städtebaurecht, Bauordnungsrecht

Preis

395,00 Euro (USt. befreit) - Bedienstete der öffentlichen Verwaltung
590,00 Euro (USt. befreit) - Andere
250,00 Euro (USt. befreit) - Auszubildende