Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit die Seite funktioniert. KommunalplusBildung | Seminare

Online - Seminar: Krisenkommunikation - Teil II

Dr. Johannes Latsch

Ihr Dozent bei diesem Seminar

Kurzbeschreibung

Grau ist alle Theorie, sagt Volkes Stimme – deshalb machen wir an diesem Tag die Praxisprobe. Auf Basis theoretischer Prinzipien geht es nun ans Eingemachte: Kommunale Krisenkommunikation in der (simulierten) Praxis. Wir wiederholen kurz die Prinzipien und Maßnahmen der Krisenkommunikation, um sie dann schnell umzusetzen:

  • Wir überlegen, was wir bei einem Kommunikationskonzept bedenken müssen
  • Wir analysieren dann in Gruppenarbeit vorgegebene Lagen
  • Wir entwickeln aus den Szenarien Ansätze, wie wir mit diesen Herausforderungen im Ernstfall umgehen würden.

Gewiss können wir nicht für jede erdenkliche kommunale Lage in Details lückenlos ausleuchten. Aber in Teamarbeit und interaktiv öffnen wir uns gemeinsam die Augen dafür, was auf uns zukommen kann. Und worauf wir achten müssten - in welche Richtung wir gehen müssen. In fiktiven Fallbeispielen rammen wir heute Pflöcke ein, um uns auf das vorzubereiten, was uns vielleicht morgen schon erwartet.

Zum Seminar erhalten Sie das Buch des Referenten zum Thema („Bürgermeister und Krisenkommunikation“ aus dem Kommunal- und Schul-Verlag) mit vertiefenden Erläuterungen und Fallbeispielen. Der Preis ist in der Teilnehmergebühr enthalten.

Wegen der zusammenfassenden Wiederholung zu Beginn können auch diejenigen den Workshop nutzen, die am vorgeschalteten Theorieseminar nicht teilgenommen haben.

Seminarübersicht

  • Kurzer Überblick: Kommunale Krise und Kommunikation
  • Grundlagen für ein Kommunikationskonzept
  • Gruppenarbeit intensiv: Entwicklung der Kommunikation an Fallbeispielen

Details

Seminar
Online - Seminar: Krisenkommunikation - Teil II - Praktiker-Workshop
ID
0001797
Termin
14.12.2022 - von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
14.12.2022 - 10:00 Uhr
Ort
Online-Seminare für Deutschland
Kategorie
Kommunikations- / Verhaltenstraining

Preis

395,00 Euro (USt. befreit) - Bedienstete der öffentlichen Verwaltung
590,00 Euro (USt. befreit) - Andere
250,00 Euro (USt. befreit) - Auszubildende