Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit die Seite funktioniert. KommunalplusBildung | Seminare

Online - Seminar: Baumängel und Bauschäden frühzeitig erkennen und bewerten

Dipl.-Ing. Daniela Unglaube

Ihre Dozentin bei diesem Seminar

Kurzbeschreibung

Alle am Bau Beteiligten kommen früher oder später in Kontakt mit Baumängeln oder Bauschäden. Sei es im Rahmen von Abnahmen bei Neubauprojekten oder bei der Bewertung von Bestandsimmobilien. Dies betrifft sowohl Bauträgern und Bauleiter, ausführende Firmen, Bauschadensachverständige oder Immobiliensachverständige, Juristen im Baurecht, Mitarbeiter von Ämtern oder Tätige im Gebäudemanagement bis hin zu Bauherren und Mietern. Baumängel und Bauschäden sind allgegenwärtig und oftmals Streitgegenstand.

Dieses Grundlagen-Webinar gibt einen Überblick über die häufigsten Baumängel und Bauschäden und deren Ursachen. In einem Exkurs in die Bautechnik wird die Erkennung von Bauschäden trainiert. Dazu werden Schadensbeseitigungsmaßnahmen und deren Kosten aufgezeigt. In einem weiteren Schritt wird auf die Bewertung von Bauschäden eingegangen und zwar in technischer Sicht aber auch in Hinblick auf den Einfluss auf den Kaufpreis. An zahlreichen Beispielen aus der Praxis werden die Vorgehensweisen verdeutlicht.

Seminarinhalt

Block 1

  • Definitionen
  • Normen, Richtlinien, Gesetze
  • Abnahme
  • Baujahrestypische Baukonstruktionen
  • Ursachen von Bauschäden

Block 2

  • Exkurs in die Bautechnik (Feuchteschäden, Risse, Schimmel, Schädlinge)
  • Schadensbeseitigungskosten
  • Einfluss von Baumängeln und Bauschäden auf den Verkehrswert

Block 3

  • Technischer Minderwert
  • Merkantiler Minderwert
  • Beispiele
  • Rechtsprechung

Details

Seminar
Online - Seminar: Baumängel und Bauschäden frühzeitig erkennen und bewerten - Grundlagenseminar für kommunale Praktiker:innen
ID
0001801
Termin
08.12.2022 - von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
08.12.2022 - 10:00 Uhr
Ort
Online-Seminare für Deutschland
Kategorie
Wertermittlung / Gutachterausschuss

Preis

395,00 Euro (USt. befreit) - Bedienstete der öffentlichen Verwaltung
590,00 Euro (USt. befreit) - Andere
250,00 Euro (USt. befreit) - Auszubildende