Noch Fragen?

Telefon: 05101 / 59 90 630
info@kommunalplusbildung.de

Kundenlogin

Newsletter

Willkommen bei KommunalplusBildung!

"Aus Überzeugung für die Fortbildung in der kommunalen Familie engagiert" - das ist unser Leitmotiv.
 
Tagesaktuelle, auf die Bedürfnisse der kommunalen Praxis ausgerichtete Seminare sind unser Qualitätsversprechen. Über 40.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben wir in den letzten 20 Jahren zunächst als Geschäftsführer eines gemeinnützigen Bildungsträgers und zuletzt als Fortbildungsbeauftragte für den Niedersächsischen Städtetag geschult.

Diesen Erfahrungsschatz und unser Referentennetzwerk stellen wir ab dem 01.01.2020 mit einer Vielzahl von Seminarthemen weiterhin der kommunalen Familie in Niedersachsen zur Verfügung.

Über KommunalplusBildung ist es uns möglich, dies für eine einheitliche Seminargebühr anzubieten, die für alle Mitglieder der kommunalen Familie gilt.
 
Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • Die Seminargebühr beträgt einheitlich 290,00 Euro pro Person für ein Tagesseminar.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf eine Gruppe mit maximal 20 Personen begrenzt. Wir ermöglichen so den fachlichen Austausch untereinander und können im Seminar gezielt auf Fragen und Wünsche der Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingehen.
  • Die kostenlose Stornierung ist bis eine Woche vor Seminarbeginn möglich.
  • Alle Referentinnen und Referenten sind seit Jahren erfolgreich für die kommunale Familie tätig.
  • Für Inhouse-Seminare erstellen wir Lösungsansätze, die auf die Bedürfnisse Ihrer Gemeinde vor Ort zugeschnitten sind.

Falls Sie Fragen haben, sind wir gerne für Sie da.
 
Mit besten Grüßen

Dr. Arnd Stiel
Mobil: 0151 20123400
Ulrich Migotto
Mobil: 0176 21439718

Dr. Arnd Stiel

  • Geschäftsführer bei KommunalplusBildung e.K.
  • Rechtsanwalt
  • Betriebswirt (IWW)
  • Lehrbeauftragter für Rhetorik an der Leibniz-Universität in Hannover seit 2005
  • Fortbildungsbeauftragter für die ISG, einer Tochter des Niedersächsischen Städtetages a.D.
  • Autor und Herausgeber von sechs Fachbüchern:
    -  „Bescheidtechnik in der öffentlichen Bauverwaltung“ (2006 mit dem Co-Autor Makus, Vorsitzender Richter am VG Hannover),
    - „Rhetorik für Juristen“ (2009 mit dem Co-Autor Roth),
    - Textausgabe und Synopse zur NBauO (2012 mit Herrn Vizepräsidenten am OVG Lüneburg a.D. Schmaltz),
    - Mitkommentator im „Große-Suchsdorf“, dem Standardkommentar zur NBauO (2013 zusammen mit sechs Co-Autoren)
    - "Die perfekte Verwaltungsvorlage" (Anfang 2020 mit der Co-Autorin Jungblut),
    - "Zehn brisante Themen für Bürgermeister – Thematische Stolperfallen vermeiden", (Anfang 2020,mit neun anderen Autoren, hier: Autor und Hrsg.)
  • Mehr als 1.400 durchgeführte Seminare mit über 40.000 Kunden
  • Ehemaliger Landesgeschäftsführer beim vhw für Niedersachsen, Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein. Zusätzliche Unterstützung der vhw-Geschäftsstelle in NRW durch etliche Seminarthemen und Moderation vor Ort